Stimme

Atmung / Näseln

 

Näseln/Rhinophonie:
Beim Näseln kommt es zu einer Veränderung des Stimmklangs, weil der Luftstrom bei der Lautbildung falsch gelenkt wird.

-geschlossenes Näseln (Hyponasalität): durch ein Atemhindernis kommt es zu einem dumpfen, verstopften Stimmklang
-offenes Näseln (Hypernasalität): vermehrte Beteiligung der nasalen Resonanzräume, weil der Abschluss des Nasenraumes zum Mund nicht vollständig gegeben ist; z.B. bei Gaumenspalten, Gaumensegellähmung. Bei allen Lauten entweicht zu viel Luft durch die Nase statt durch den Mund.
-gemischte Form: tritt eher selten auf

 







A-9971 Matrei i.O.

Johann-Panzl-Strasse 3

Maria Blasisker, Logopädin

Tel. +43 (0) 664 18 32 633